TFP-Shootings

contemporary-1850469_1920

10 May TFP-Shootings

Was genau sind eigentlich TFP-Shootings?

 

Bei TFP-Shootings steht TFP für “Time for Prints” und bedeutet so viel wie “Zeit für Fotoabzüge”. Bei TFP-Shootings stell sich das Model dem Fotografen für eine bestimmte Zeit zur Verfügung und erhält im Gegenzug vom Fotografen eine vordefinierte Anzahl an Fotoabzügen. Dabei erhält weder das Model für seine Zeit noch der Fotograf für seine Bilder eine Bezahlung. Beide Leistungen erfolgen auf freiwilliger Basis. Da wir bereits im digitalen Zeitalter angekommen sind, werden statt ausgedruckten Fotoabzüge häufig digitale Fotos zur Verfügung gestellt. Dies wird dann auch TFCD (time for CD) genannt.

Für das Model sind TFP-Shootings häufig der erste Schritt in die Modelkarriere und eine gute Möglichkeit, erste Bilder für die eigene Portfolio-Mappe zu bekommen. Auch für das Sammeln von Model-Erfahrung ist das TFP-Shooting eine hervorragende Möglichkeit.

Diese Art des Foto-Shootings wird von Fotografen oftmals zum Experimentieren mit neuem Equipment oder neuen Lichteinstellungen verwendet. Weitere Ziele eines TFP-Shootings können das Networking oder eine Art Probezeit vor einem bezahlten Modelvertrag / Shooting darstellen. TFP-Shootings haben in der Regel nicht die Absicht einer kommerziellen Verwendung der Bilder sondern werden lediglich für die Eigenwerbung beider Parteien verwendet.

contemporary-1850469_1920

Grundsätzlich sind die Fotos Eigentum des Fotografen, das Model hat aber das “Recht am eigenen Bilde”. Aus diesem Grund sind die Lizenzberechtigungen meist eingeschränkt und eine kommerzielle Nutzung der Bilder für beide Parteien wird häufig in der Vereinbarung ausgeschlossen. Die genauen Berechtigungen werden aber im Modelvertrag festgelegt. Auch die genauen Leistungen müssen vorab im Modelvertrag definiert werden. Dazu gehören beispielsweise:

  • Die Vorbereitung
  • Die Lizenzvereinbarung
  • Die Anzahl an Fotos für das Model
  • Der Umfang der Nachbearbeitung der Fotos
  • Das Fotomedium (Print oder Digital)
  • Das Übergabe-Datum der Fotos
  • Die Art des Fotoshootings
  • individuelle Vereinbarungen wie bspw. Begleitung, Absagefristen…

Die genauen Bestimmungen für Marcel Knecht Photography findest du hier, beziehungsweise werden dir vor dem Shooting noch im Detail mitgeteilt.

 

Hier geht’s zur Bewerbung für mein kommendes TFP-Shooting! Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Model Release Documents with Elegant Pen and Part of Camera. Photography Business Legal Concept.

Facebook Comments